Ergotherapie in Minsk

P1080503
Michael und Violetta kennen sich schon seit 2011.

Ergotherapie in Minsk/Weißrussland

2 Alltagsmöglichmacher, Vanessa Kroll und Michael Schiewack, waren mit Gumpo e.V. in Minsk. Der deutsche Verein engagiert sich seit Jahren im osteuropäischen Land. Auslöser war vor Jahren die atomare Katastrophe im Nachbarland. Über das noch bestehende Engagement in einer Krebsklinik für Kinder wurde man auf die schlechte Situation in einem Heim für Kinder mit den verschiedensten Behinderungen aufmerksam. Das machte Eindruck und führte zu einem rasch realisierten Projekt vor Ort. 2 einheimische Ergotherapeutinnen wurden angestellt. Jährlich findet ein Arbeits-Austausch statt mit Bildungsangeboten, die in jedem Jahr variieren. In diesem Jahren waren Vanessa und Michael Teil des Teams.
Jedes Jahr gibt es kleine positive Veränderungen zu verzeichnen. Doch noch ist die Aufgabe nicht beendet.

Hier gibt es weitere Informationen:

homepage Gumpo e.V.

fb -Gumpo

Video 2015

Happy #Welt_Ergotherapietag!

Happy #Welt_Ergotherapietag!

Ergotherapie in Deutschland hat immer noch nicht den Stellenwert, wie in vielen anderen Ländern der Welt. Trotzdem arbeiten täglich die Kolleginnen und Kollegen in diesem Beruf mit Herz und viel Wissen für ihre Patienten bzw. Klienten. Was Ergotherapie für uns Alltagsmöglichmacher ausmacht und worin wir die Herausforderungen und Perspektiven sehen, erfahrt ihr hier!

Die Alltagsmöglichmacher

Welt-Ergo-Therapie-Tag

Voll Ergotherapie!

Am 27. Oktober ist Welt Ergo Tag. Wir haben uns Gedanken gemacht!
Die Kampagne des DVE: http://www.volle-kraft-im-leben.de/ ist insgesamt eine gute Aufklärungskampagne über Ergotherapie in Deutschland. Mit einigen Texten und Bilder konnten wir uns nicht identifizieren. Aber statt nur zu meckern, haben wir in Anlehnung an das Original eigene Poster kreiert, welche wir gern gesehen oder darüber gelesen hätten. Wir sehen diese Aktion als komplementär zu volle-kraft-im-leben.de

Wir würden uns freuen, wenn diese Bilder geliked, geteilt, ausgedruckt und aufgehängt werden.


Die Alltagsmöglichmacher