Ergotherapie in Minsk

P1080503
Michael und Violetta kennen sich schon seit 2011.

Ergotherapie in Minsk/Weißrussland

2 Alltagsmöglichmacher, Vanessa Kroll und Michael Schiewack, waren mit Gumpo e.V. in Minsk. Der deutsche Verein engagiert sich seit Jahren im osteuropäischen Land. Auslöser war vor Jahren die atomare Katastrophe im Nachbarland. Über das noch bestehende Engagement in einer Krebsklinik für Kinder wurde man auf die schlechte Situation in einem Heim für Kinder mit den verschiedensten Behinderungen aufmerksam. Das machte Eindruck und führte zu einem rasch realisierten Projekt vor Ort. 2 einheimische Ergotherapeutinnen wurden angestellt. Jährlich findet ein Arbeits-Austausch statt mit Bildungsangeboten, die in jedem Jahr variieren. In diesem Jahren waren Vanessa und Michael Teil des Teams.
Jedes Jahr gibt es kleine positive Veränderungen zu verzeichnen. Doch noch ist die Aufgabe nicht beendet.

Hier gibt es weitere Informationen:

homepage Gumpo e.V.

fb -Gumpo

Video 2015

Arbeit mit traumatisieren Kindern

Ich möchte Euch hier mal eine echt tolle Materialsammlung als Link zu Verfügung stellen. Darin enthalten die verschiedensten Übungen, die als Selbsthilfetechniken oder für die Arbeit mit traumatisierten Menschen gedacht sind, aber durchaus auch für die Herunterregulierung von Stress oder aber als therapeutische Bausteine in den verschiedensten Kontexten nützlich sein können Schaut mal rein!

link

Solveig Reinisch